Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Kann man mit allen Sinnen fasten?

Pfarrverband Bad Birnbach am 02.04.2022

BY 2022 03 Famgodi Mit allen Sinnen fasten Florian Gschl Foto: Florian Göschl
Die Kinder haben sich im Familiengottesdienst zusammen mit Pfarrvikar Pater David Gabriel Gedanken zum Thema Fasten gemacht.

„Fasten mit allen Sinnen“ war das Thema des gut besuchten Familiengottesdienstes am 3. Fastensonntag, den Pater David zelebrierte. Kyrie, die Lesung, eine Aktion, Fürbitten und eine Meditation wurden von Kindern und Jugendlichen übernommen.


In der Akti­on stell­te sich die Fra­ge: Was bedeu­tet nun mit allen Sin­nen fas­ten?“ Die Spre­che­rin Bir­git Schwarz erklär­te: Fas­ten heißt auch, sich bewusst für oder gegen etwas zu ent­schei­den und damit sei­ne Sin­ne – sehen, hören, füh­len, rie­chen und schme­cken – zu schär­fen. Wir kön­nen mit den Augen, den Ohren, den Hän­den, der Nase und mit dem Mund fas­ten.“ Mit Bild­kar­ten und anhand von Bei­spie­len ver­an­schau­lich­ten die Kin­der, wie die­ses Fas­ten gelin­gen kann. 

Musi­ka­lisch wur­de der Got­tes­dienst von Vera und Johan­nes Pirkl mit Gesang und Orgel­mu­sik gestaltet. 

Text: Maria Hager