Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

Wissenswertes A bis Z

BB 2021 Pfarrkirche mit Rose Foto: Theresa Herde
Die Pfarrkirche Bad Birnach im Hintergrund, vorne die Bad Birnbach Rose

Beerdigungen / Sterbefälle

In drin­gen­den Fäl­len dür­fen Sie sich jeder­zeit an den Pfar­rer wen­den. Soll­te die­ser ver­hin­dert sein, wen­den Sie sich an Pater David. In Not­fäl­len kön­nen Sie auch über die Ret­tungs­leit­stel­le (112) einen katho­li­schen Not­fall­seel­sor­ger errei­chen. Über­füh­rungs- und Beer­di­gungs­ter­mi­ne ver­ein­ba­ren Sie bit­te mit dem Pfar­rer bzw. dem Pfarrbüro. 

Beichte

Sie­he Got­tes­dienst­ord­nung und nach Vereinbarung.

Solan­ge Coro­na unser Leben bestimmt, ist kei­ne Beich­te im Beicht­stuhl mög­lich. Für ein Beicht­ge­spräch rufen Sie zur Ter­min­ver­ein­ba­rung bit­te im Pfarr­bü­ro an.

Brautleutetag

Ehejubiläen

Wenn es gewünscht wird, kom­men wir ger­ne zu Ehe­ju­bi­lä­en. Bit­te wen­den Sie sich an das Pfarr­bü­ro, da in vie­len Fäl­len kei­ne eige­nen zuver­läs­si­gen Daten über die Ehe­schlie­ßung vor­han­den sind. Es besteht neben einem nor­ma­len“ Besuch auch die Mög­lich­keit, einen Got­tes­dienst mit einer Seg­nung der Ehe­leu­te zu feiern.

Ein­mal im Jahr orga­ni­sie­ren unse­re Pfar­rei­en einen gemein­sa­men Dank­got­tes­dienst, zu dem alle Ehe­ju­bi­la­re der Pfarr­ge­mein­de ein­ge­la­den sind.

Erstkommunion

Die Vor­be­rei­tung auf die Erst­kom­mu­ni­on fin­det auf Pfarr­ver­bands­ebe­ne statt (Eltern­abend, Weggottesdienste).

Neben dem Reli­gi­ons­un­ter­richt in der Grund­schu­le Bad Birn­bach wer­den die Erst­kom­mu­ni­on­kin­der in Weg­got­tes­diens­ten auf die Fei­er der Erst­kom­mu­ni­on vor­be­rei­tet. Sie fin­den in der Pfarr­kir­che St. Petrus in Bay­er­bach statt. Beginn ist nach den Weihnachtsferien.

Das Fest der Erst­kom­mu­ni­on wird in jeder Pfar­rei gefeiert.

Familiengottesdienste

Ein Team berei­tet ca. alle 4 Wochen einen Fami­li­en­got­tes­dienst vor. Die Ter­mi­ne fin­den Sie im Pfarr­brief oder unter Ver­an­stal­tun­gen“ auf unse­rer Homepage. 

Firmung

Die Vor­be­rei­tung auf die Spen­dung des Firm­sa­kra­men­tes fin­det auf Pfarr­ver­bands­ebe­ne statt.
Anmel­den kön­nen sich alle Jugend­li­chen des Pfarr­ver­ban­des ab 16 Jah­ren.
Den Firm­got­tes­dienst fei­ern wir in Bad Birnbach.

Geburtstage

Ein Mit­glied des Pfarr­teams oder des Pfarr­ge­mein­de­ra­tes über­bringt in der Regel zum 80., 85., 90. Geburts­tag und dann jedes Jahr die Glück­wün­sche der Pfarrgemeinde.

Krankenbesuche

Das Pfarr­team oder ein Mit­glied des Haus­be­suchs­diens­tes in der Pfar­rei besu­chen Sie ger­ne und brin­gen alten, kran­ken und geh­be­hin­der­ten Pfarr­an­ge­hö­ri­gen, die den Got­tes­dienst nicht mit­fei­ern kön­nen, auf Wunsch die Hei­li­ge Kom­mu­ni­on nach Hau­se. Bit­te mel­den Sie sich im Pfarr­bü­ro. Pfar­rer und Pfarr­vi­kar spen­den dabei auch die Kran­ken­sal­bung, wenn Sie die Stär­kung durch die­ses Sakra­ment wünschen.

Krankensalbung

Nach Abspra­che mit einem Pries­ter oder bei einem Krankensalbungsgottesdienst. 

Pfarrverband

Die Pfar­rei­en Asen­ham, Bad Birn­bach, Bay­er­bach, Hirsch­bach und Kirch­berg bil­den seit dem 1. Novem­ber 2014 den Pfarr­ver­band Bad Birnbach”. 

Sondergottesdienste

Wer zu bestimm­ten Anläs­sen (z. B. Jubi­lä­en, Dorf- und Ver­eins­fes­te) einen Got­tes­dienst außer­halb der regu­lä­ren Got­tes­dienst­ord­nung fei­ern möch­te, soll­te die­sen Wunsch so früh wie mög­lich (wenn mög­lich bis Novem­ber des Vor­jah­res) im Pfarr­bü­ro mel­den. Wir berück­sich­ti­gen die­se Got­tes­diens­te in der Rei­hen­fol­ge der Anmel­dung. Soweit wie mög­lich sol­len sie in der jewei­li­gen Pfarr­kir­che gefei­ert werden. 

Taufen

Bit­te mel­den Sie Tau­fen im Pfarr­bü­ro an. Besteht am sel­ben Tag ein wei­te­rer Tauf­wunsch, wird die Tau­fe in einer gemein­sa­men Tauf­fei­er gespen­det. Das heißt, wir kön­nen nicht mehr jedem Wunsch­ter­min ent­spre­chen, Ein­zeltau­fen sind nicht immer möglich. 

Tauf­ort ist grund­sätz­lich die Pfarr­kir­che. Aus­nah­men bil­den die bei­den Wall­fahrts­kir­chen unse­res Pfarr­ver­ban­des: St. Jako­bus in Brom­bach (Pfar­rei Hirsch­bach) und Mariä Heim­su­chung in Lang­winkl (Pfar­rei Bayerbach).

In der Regel wird das Taufsa­kra­ment sams­tags zwi­schen 11 und 13 Uhr und sonn­tags zwi­schen 11.45 und 13 Uhr gespendet.

Trauungen

Bit­te mel­den Sie sich recht­zei­tig, um einen Ter­min für die Fei­er und die Vor­be­rei­tungs­ge­sprä­che zu ver­ein­ba­ren. Anmel­dung immer im Pfarr­bü­ro. Infos zum Braut­leu­te­tag gibt es unter https://www.keb-ris.de/ehevorbereitung‑2

Wallfahrten

Fin­den jähr­lich zu fol­gen­den Wall­fahrts­or­ten statt: 

– Fuß­wall­fahrt nach Par­zham (1. Mai)
– Fuß­wall­fahrt nach Samma­rei (Pfingst­mon­tag)