Einstellungen erfolgreich gespeichert

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu bieten. Mehr erfahren

BB Sankt Veit Hans Heindl Foto: Hans Heindl

Filialkirche St. Veit

In Sankt Veit steht das älteste Gotteshaus in der Pfarrei Bad Birnbach. Es ist dem heiligen Vitus geweiht.

Geschichte

Alles weißt dar­auf hin, dass Rit­ter das Kirch­lein in Sankt Veit gestif­tet haben. Da der Ort sei­nen Namen vom Kir­chen­pa­tron erhielt, ist anzu­neh­men, dass das Kirch­lein viel­leicht bereits bei der Nie­der­las­sung errich­tet wur­de. St. Vitus ist das ältes­te Got­tes­haus in der Pfar­rei. Der jet­zi­ge Bau ist eine klei­ne Anla­ge des 12. Jahr­hun­derts mit Bruch­stein­mau­er­werk ohne Sockel. Zu Beginn des 16. Jahr­hun­derts erhielt das Kirch­lein das nied­ri­ge spät­go­ti­sche Gewöl­be und die Fens­ter im dama­li­gen Stil. Der neu­go­ti­sche Dach­rei­ter ist von 1847. 1558 wird das Kirch­lein schrift­lich erwähnt.

Bauwerk

An das zwei­jochi­ge Schiff schließt sich eine halb­reis­för­mi­ge, ein­ge­zo­ge­ne Apsis an. Im Schiff selbst befin­det sich nied­ri­ges, spät­go­ti­sches Netz­ge­wöl­be aus dem Anfang des 16. Jahr­hun­derts. An der Ost­sei­te der Apsis hat sich ein roma­ni­sches Rund­bo­gen­fens­ter­chen erhal­ten. In der West­mau­er sind kreis­run­de Fens­ter­chen aus der Erbau­ungs­zeit. Das Por­tal an der Süd­sei­te ist spitz­bo­gig mit gestuf­tem Schräg­ge­wän­de. Die Ein­gangs­tür ist bestückt mit wert­vol­len spät­go­ti­schen, schmie­de­ei­ser­nen Beschlägen.

Hochaltar

Früh­ro­ko­ko um 1730 bis 1740. Zwei­säu­len­auf­bau mit Laub‑, Band- und Git­ter­werk. Das Altar­bild stellt den hl. Vitus im Ölkes­sel dar. Im geschweif­ten Auf­satz ist das Gemäl­de des hl. Niko­laus zu sehen.

Seitenaltäre

Im Nor­den befin­det sich der Altar mit dem Bild Chris­tus im Ker­ker“, wel­ches auf Holz gemalt ist. Im Süden steht der Altar mit dem Holz­re­li­ef Hl. Maria mit dem Kind“. Es han­delt sich dabei jedoch um eine Kopie. Das Ori­gi­nal aus dem Jahr 1500 befin­det sich in der Pfarr­kir­che Mariä Him­mel­fahrt in Bad Birnbach.

Kanzel

Die Kan­zel wur­de 1779 geschaf­fen. An den Sei­ten befin­den sich die Gemäl­de Der gute Hirt“ und Die vier Evangelisten“.

Patrozinium

Das Patro­zi­ni­um der Fili­al­kir­che St. Vitus wird am 15. Juni gefeiert.